Der Bereich "Sachversicherung" besteht aus vielen unterschiedlichen Versicherungssparten in denen das Hauptaugenmerk nicht auf einer körperlichen Genesung oder einer finanziellen regelmäßigen Einnahme liegt. Jeder sollte für sich selbst entscheiden, welches dieser Produkte für Ihn wichtig ist.

Zweifelsfrei ist die private Haftpflichtversicherung, eine KFZ-Versicherung und für Eigenheimbesitzer eine Gebäudeversicherung erforderlich. Darüberhinaus ist eine Unfall- und eine Hausratversicherung sehr ratsam.

Eine Rechtsschutzversicherung gilt etwas als "Luxusversicherung", da aber immer mehr Personen eine Rechtsschutzversicherung besitzen ist auch die Wahrscheinlichkeit einer rechtlichen Auseinandersetzung erhöht. Zudem steigen die Anwalts- und Gerichtskosten regelmäßig.

Wozu eine Unfallversicherung?
Eine Unfallversicherung leistet eine Kapital- oder eine Rentenzahlung, wenn Sie durch einen Unfall dauerhaft eine körperliche Beeinträchtigung erleiden.

Wer benötigt eine Unfallversicherung?
Jeder, vor allem aber Selbstständige, Nichtberufstätige und Hausfrauen. Diese Personengruppen haben über die gesetzliche Unfallversicherung keinen Versicherungsschutz und tragen somit 100 % des Unfallrisikos. Ebenfalls für Personen, die aufgrund gesundheitlicher Probleme keine BU-Absicherung erhalten, da die Gesundheitsprüfung in der privaten Unfallversicherung meist weniger intensiv ist.

Wozu eine Privathaftpflichtversicherung da ist:

Für jeden Schaden, den Sie verursachen, haften Sie in unbegrenzter Höhe. Ob aus Leichtsinn oder Unachtsamkeit, die Gründe spielen keine Rolle. Die Privathaftpflichtversicherung schützt vor Ansprüchen auf Schadenersatz bis zu der vereinbarten Deckungssumme, auch die Familie.

Wer eine Privathaftpflichtversicherung benötigt:

Grundsätzlicher jeder. Jedoch ist die Privathaftpflicht von Kindern und Ehepartnern

Wozu eine Hausratversicherung da ist:

Die Einrichtung, wie zum Beispiel Möbel, Teppiche sowie Schmucksachen, stellen ein beachtliches Sachvermögen dar. Bei Beschädigung, Zerstörung oder Abhandenkommen dieser Dinge durch Feuer, Leitungswasser, Sturm oder Hagel sowie Einbruch-Diebstahl greift die Hausratversicherung.

Wer eine Hausratversicherung benötigt:

Jeder, der eine Wohnung oder ein Haus bewohnt, egal ob im Eigenheim oder zur Miete. Die Hausratversicherung wird pro Haushalt abgeschlossen. Hier ist der gesamte Hausrat einer Familie oder Lebensgemeinschaft versichert. Nicht versichert ist jedoch der Hausrat eines Untermieters.

Wozu eine Wohngebäudeversicherung da ist:
Das Eigenheim stellt für viele Menschen die teuerste Anschaffung des Lebens dar. Die Gebäudeversicherung schützt vor den finanziellen Folgen eines Schadens bedingt durch Feuer, Leitungswasser,Sturm oder Hagel. Denn wer alle finanziellen Mittel dafür verwenden muss, einen Schaden zubegleichen, ist nicht mehr in der Lage, sein Haus weiter oder neu zu finanzieren.

Wer eine Wohngebäudeversicherung benötigt:
Jeder, der ein Haus sein Eigen nennt. Dabei ist es egal, ob die Immobilie selbstbewohnt oder vermietet ist. Häufig verlangen Banken den Abschlusseiner Gebäudeversicherung zur Absicherung des finanzierten Gebäudes.

Wozu eine Rechtsschutzversicherung da ist:
Eine Rechtsschutzversicherung dient dazu, das Kostenrisiko bei einem Rechtsstreit abzudecken. Kommt es also im privaten Leben, im Beruf oder im Straßenverkehr zu einem Streitfall, der sich nicht gütlich klären lässt, so übernimmt die Rechtsschutzversicherung die Kosten wie z. B. Anwaltsgebühren, Zeugengelder, Sachverständigenhonorare und anfallende Gerichtskosten.

Wer eine Rechtsschutzversicherung benötigt:

Die KFZ Versicherung bietet eine Menge Einsparpotenzial, wenn sich die Einsparung auch nicht immer in Geld ausdrückt. Es gibt KFZ Versicherungen, die für den gleichen monatlichen Beitrag eine Menge mehr Leistung bieten und sich daher schon der Wechsel der Versicherung lohnt. In der Regel kann man nur bis zum 30. November eines Jahres die KFZ Versicherung wechseln KFZoder dann, wenn das Fahrzeug umgemeldet oder neu angemeldet wird. Man kann sich von einer beliebigen Versicherung eine Deckungskarte ausstellen lassen und kann somit die Versicherung auch unterjährig wechseln. Man sollte sich die Angebote der Versicherer und vor allem die Leistungen im Internetvergleich genau anschauen und prüfen.

Unter dem Oberbegriff "Gewerbliche Risiken" finden Sie eine große Anzahl an Versicherungsbereichen, hier eine kurze  Zusammenfassung mancher Bereiche:

Anfahrt

NETZWERKE

Kontakt

Visitenkarte

Versicherungsmakler Andre Trautmann

Heinrich-Lübon-Str. 4
30823 Garbsen

Tel.: (05137) 81 80 5 85
Fax: (05137) 81 80 5 84
Handy: (0177) 44 76 76 9
Email: service@vertraut.net